Auszeichnungen

Destillata 2019: Edelbrennerei Wurth feiert im 100. Jubiläumsjahr den größten Erfolg!

Destillata 2019 Edelbrennerei Wurth

Die Preisverleihung auf der Destillata 2019 war ein weiterer Meilenstein für Markus Wurth und seine Edelbrennerei Wurth. Er überzeugte die internationale Fachjury auf ganzer Linie.

Bei der weltweit anspruchsvollsten Prämierung für die weltbesten Brände "Destillata 2019" in Österreich konnte der Edelbrenner den größten Erfolg seiner Karriere feiern.

Von 101 Brennereien aus 10 Ländern war die "Edelbrennerei Wurth" der erfolgreichste Teilnehmer und wurde u.a. Nationensieger des Jahres 2019 "Deutschland". Außerdem wurde er ausgezeichnet als Newcomer des Jahres 2019 und Edelbrenner des Jahres 2019 in Silber.

  • Weitere Erfolge für ihn auf der Destillata 2019 waren:
  • Aufgenommen in den Kreis der auserwählten Destillerien 2019
  • 2 Edelbrände des Jahres Sortensieger ( in Trester Spätburgunder Fassgereift  und Birne.Fassgereift)
  • Gold für ALDNER GIN
  • 20 von 20 Punkte für den Gewürztraminertrester
  • 6 Goldmedaillen,17 Silbermedaillen,13 Bronze runden das Ergebnis ab

Markus Wurth: „Der mit Abstand größte Erfolg in meiner Brennerlaufbahn und das passend zum 100 Jährigen“ Jubiläum!

BADEN BEST SPRITS, Sasbach 2018, Siegerehrung weltgrößte Prämierung für Brände u. Liköre

Ein Ehrenpreis für Blue Cross Gin und 7 Goldmedaillen für die unterschiedlichen Gins. Darunter Red Cross Gin aus dem Spätburgunderfass und Green Cross Gin mit Himbeere. Eine Silber für eine Variation mit Kaffee und Schoko und Nuss.

  • Weltgrößte Prämierung für Obstbrände und Liköre, April 2012:

Edelbrenner Markus Wurth feiert Doppelsieg: Platz Eins der
Top Ten-Betriebe, Platz Eins bei den Top Five-Betrieben für Liköre.
24 Goldmedaillen, davon fünf Ehrenpreise mit Höchstnote, 35 Silbermedaillen. Bestnoten mit 60 von 60 Punkten: Johannes Himbeer Likör (18%), Zwetschge
im Eichenfass gereift (41%), Traubentrester im Eichenfass gereift (40%), Rieslingtrester (40%) und der Mirabelle-Zwetschge Cuveé Zigarrenbrand (48%).

  • DESTILLATA 2011: Edelbrenner Markus Wurth zählt auch 2011
    wiederholt zur internationalen Spitze. Der "Quittenbrand naturtrüb"
    wurde von der Fachjury im März zum "Edelbrand des Jahres" gekürt. Mit Gold
    wurde der "Topinambur im Eichenfass gereift" ausgezeichnet. Wurths neue Kreation "Zitronenverveinegeist" erhielt auf Anhieb Silber. Insgesamt gewann Markus Wurth zwei Gold-, zehn Silber- und vier Bronzemedaillen.
  • Mai 2010: weltgrößte Prämierung für Obstbrände und Liköre in
    Offenburg (315 Betriebe, 2375 eingereichte Proben): die 32
    eingereichten und prämierten Proben der Edelbrennerei Wurth werden
    mit 20 Goldmedaillen, 10 Silbermedaillen und 2 Bronzemedaillen bewertet.
    Ehrenpreis für Gewürztraminertresterbrand mit 60 von 60 Punkten.
    Die Edelbrennerei Wurth ist damit erfolgreichster teilnehmender Betrieb.
    Top Ten Brände: Platz 3, Top Five Liköre: Platz 4.
  • DESTILLATA 2010: Markus Wurth gehört wiederholt zu den 13
    besten Brennern Europas und wurde von der Jury der DESTILLATA
    2010, der Internationalen Edelbrand-Meisterschaft, im März in den Elite-
    kreis der „Auserwählten Destillerien“ gewählt. Er errang den Sortensieg und damit den Titel „Edelbrand des Jahres 2010“ in der Gruppe Birne allgemein mit Höchstpunktzahl 20. Seine Spitzenbrände erzielten 10 weitere Medaillen.
  • „Gault Millau 2009/2010 für Baden Württemberg“ kürt Markus
    Wurth zum „Genussbotschafter Baden Württembergs“
  • 2009: Künstler Tomi Ungerer entwirft nach Verkostung das Etikett für die Brennessel-Kräuter-Spirituose „L´UrTikA“, Edition No. 1 Tomi Ungerer“, anlässlich des 90-jährigen Jubiläums der Edelbrennerei Wurth
  • Destillata 2008: Mit der Exklusiv-Linie „Selection Markus Wurth“ wird Markus Wurth drittbester deutscher Teilnehmer und in den Elitekreis der Auserwählten Destillerien 2008 (die 16 besten Brennern Europas 2008) aufgenommen
  • 2008 bei der weltgrößten Edelbrand-Prämierung in Offenburg: 5 Ehrenpreise,
    13 x Gold, 7 x Silber und damit Gesamtsieger für Obstbrände und Liköre
  • seit 2007 empfiehlt der Gault Millau Österreich die Altenheimer Edelbrennerei Wurth in jeder Ausgabe, 2008 mit 19 von 20 Punkten
  • 2007: Vorstellung der Edelbrennerei Wurth im Buch „Außergewöhnliche Edelbrände“ von Herbert Menzel, HEEL Verlag GmbH
  • 2005: auf Anhieb 4. Platz bei der Deutschen DLG-Kleinbrenner-Wertung
  • 2002: Vorstellung der Edelbrennerei Wurth im Buch „Geistvolles aus der Ortenau“, Achertäler Verlag
Destillata Auszeichnungen für Gin, Whisky, Likör, Edelbrände